Stadtbach und Muesmatt.

Zum Vergrössern anklicken!

2018.

Fotowalk vom Dienstag, 20. Februar 2018, an der Fabrikstrasse, insbesondere an der PH, mit Fujifilm GFX 50s und Fujinon 23 mm.

Die Fabrikstrasse befindet sich in der oberen - oder hinteren - Länggasse, nahe dem Bremgartenwald. Sie führt von der Endstation "Länggasse" der Buslinie 12, also der Muesmatt, an der Pädagogischen Hochschule der Uni Bern vorbei bis zu den Gleisensträngen, die das Stadtbachquartier gegen Süden begrenzen. In ihrem östlichen Teil hat sie Klein-Quartier-Charakter, im südlicheren Teil wirken die Gebäude, die sie säumen, eher industriell. Dort ist denn auch die PH untergebracht, in der Industriebrache des ehemaligen Von-Roll-Areals. 


Im Gebiet Donnerbühl - Muesmatt, vordere und mittlere Länggasse, links der Länggassstrasse (Richtung Bremgartenwald schauend).

Dienstag, 6. Februar 2018, am Donnerbühlweg, hinten die Überbauung Falkenhöhe, abends, Fuji GFX 50s mit Fujinon 23 mm.
Dienstag, 6. Februar 2018, am Donnerbühlweg, hinten die Überbauung Falkenhöhe, abends, Fuji GFX 50s mit Fujinon 23 mm.

Foto-Walk am Abend, 19. Januar 2018, Fujifilm Gfx50s, Fujinon 23 mm. 

2017.

Foto-Walks 2017.

Les maisons, côté Erlach-, Freiestrasse.

Drei Fotowalks.

I.

Fotowalk Längg (Muesmatt) du 23 mai 2017, après-midi, Canon EOS 5 D Mark III, Can. 35 mm f/1.4.

II.

Fotowalk côté Stadtbach et Muesmatt23 mai 2017, le soir, Sony A7RII, Otus 55. (Fabrikstrasse, Waldheimstrasse, Depotstrasse.)

III.

Fast den selben Parcours bin ich einen Monat später nochmals gegangen, mit der nämlichen Kamera, aber dem Weitwinkel Otus 28 mm: Fotowalk 22 juin 2017 20.15-21.30 h côté Bühlplatz, Waldheimstrasse, Depotstrasse, Bühlstrasse Sony A7RII Otus 28. 


Fotos zum Vergrössern anklicken. 

Der Bühlplatz ist zwar unscheinbar, wird aber von einzelnen introvertierten, meist jugendlichen Quartierbewohnerinnen und -bewohnern offensichtlich als Ort stiller Lektüre geschätzt: im Aussenrund angebrachte Bänke laden zum Verweilen ein. Der Platz wird von Fussgängern und Radfahrern angenehm belebt, während der Autoverkehr sich in engen Grenzen hält. Zudem ist das Kernstück des Quartierlebens, die Mittelstrasse, nur einige hundert Meter entfernt. 

Bühlplatz. Anfang Juli 2017. Weitere Fotos zum Bühlplatz siehe unter der Rubrik Pauluskirche.
Bühlplatz. Anfang Juli 2017. Weitere Fotos zum Bühlplatz siehe unter der Rubrik Pauluskirche.

Ich halte mich immer wieder, fast bei jedem Quartiergang, am Bühlplatz auf, und sei's nur für wenige Minuten, denn er liegt auf halbem Weg auf einer piste chaude zwischen der oberen (hinteren) und unteren (vorderen) Länggassstrasse.   

2017 07 12 abends: Fotowalk im Quartier und ennet der Gleise, Fujifilm GFX 50s, 63 mm (=50 mm KB). 

2017 07 19 abends: Fotowalk im Quartier mit Fuji GFX 50 S, 63 mm. 

Donnerbühlweg, Verbindungsweg Erlachstrasse, Bühlplatz, Freiestrasse, Muesmattstrasse, Hohgantweg, Gewerbestrasse, Muesmattstrasse, Sahlistrasse, Bühlstrasse, Finkenrain, Donnerbühlweg. Fotos in umgekehrter Reihenfolge. 

Die Erlachstrasse, abends. 2017 07 26, Fujifilm GFX 50s, 63 mm.

Diese ins Alter gekommenen, grossenteils jedoch gut erhaltenen bürgerlichen Häuser in meinem Quartier in Bern lassen mich den Zug der Zeit sehen, dem sie, robust, wie sie gebaut sind, noch lange Widerstand leisten werden. Vielleicht nicht alle, aber die meisten. Ihre Erbauer waren wohlhabend und weitsichtig genug, für Fundamente und Mauern zu sorgen, die weit über ihre eigene Zeit hinausreichen würden. Und so reichen die meisten dieser Häuser auch über meine Zeit hinaus, und genau das ist es, was sie mir zu verstehen geben und weshalb ich sie fotografiere. Sie erinnern mich an die Vorläufigkeit meines Aufenthalts, ein Gedanke, der mich freilich eh schon begleitet. Juli 2017.